England 2019

Tag 6: Ein Pausenrant zwischendurch

So heute mal ohne Fotos, auch weil Andrea mit einer Erkältung das Bett und Sofa hüten muss… und ich gestern mein Bein nicht wirklich geschont habe sondern auf dem Hounds Tor herumgeklettert bin für Fotos…

Deshalb mal ein Rant: Warum leben wir in D eigentlich in einem Telekommunikationsentwicklungsland?
Bei uns zuhause, immerhin in einer 600.000 Einwohnerstadt, zugegeben am Rande aber noch dicht und durchgehend besiedelt haben wir ein 6 MBit/s Festnetz und Handyempfang der halbwegs brauchbar ist.
Auf der Autobahn ins Ausland mehrfach Verbindungsabbrüche des Handys…
Sobald wir in den Niederlanden waren und auch in Belgien und Frankreich: Durchgehend 4G…

Und hier am Urlaubsort in Cornwall: Wir sind auf einem Landsitz 5 Meilen (8km) vom nächsten Ort entfernt, das ist das riesige Holsworthy, 2641 Einwohner (Das Beitragsbild zeigt den Marktplatz, Mittwochs ist parken verboten ;-)), die Straßen hier hinaus sind durchgehend ausschließlich einspurig, im Umkreis von 2km wohnen ca. 10 weitere Personen (insgesamt halt 4 Häuser)und wir haben hier einem Breitbandanschluß mit 300 MBit/s unfassbar.
(Ok, das Handynetz funktionier nur auf der Terrasse.)

Und sehr schön hier in England: Man kann Rugby WM einfach im Fernsehen schauen. 😉

Related posts
England 2019

Tag 17: Mittwoch, 2. Oktober

Versteinerte Ritter und eine Stadt der Muse Ein Tag ohne Regen! Es kommt uns so vor als würde…
Read more
England 2019

Tag 16: Dienstag, 1. Oktober 2019

Die Kathedrale in Hereford und – oh, Bücher Für heute haben wir noch ein Ass im Ärmel…
Read more
England 2019

Tage 14 + 15: 29./30. September 2019

Viel Landregen und noch mehr Bücher Sonntag regnet es wie angekündigt ununterbrochen, und wir…
Read more
Newsletter
Become a Trendsetter
Sign up for Davenport’s Daily Digest and get the best of Davenport, tailored for you.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.